Warning: Parameter 2 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /kunden/79541_1170/webseiten/sanic/templates/sanic/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /kunden/79541_1170/webseiten/sanic/templates/sanic/html/modules.php on line 39

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/79541_1170/webseiten/sanic/templates/sanic/functions.php on line 199

Philosophie

Server and Network Infrastructure Consulting e.U. steht für "Qualität statt Quantität."

 

Viele Firmen setzen auf "günstigste" Preise und einen extrem großen Kundenstock, was gerade im Bereich der EDV-Betreuung lange Wartezeiten, meist unpersönliche Betreuung und die Degradierung zu einer Nummer in einem Ticketsystem verspricht.

 

Ich setze auf direkte persönliche qualifizierte Beratung und Betreuung. Um dies in der von mir angestrebten Qualität bieten zu können, gibt es eine je nach Betreuungsumfang abhängige maximale Anzahl an Kunden. Dies gewährleistet jedem einzelnen eine rasche Beantwortung auf Anfragen und eine kurze Reaktionszeit bei Problemen.

 

Außerdem vertrete ich die Position eines Ansprechpartners für alle Fragen und Probleme im Bereich EDV. Bei den meisten fängt EDV leider erst bei Computern an und hört bei einem Server schon wieder auf. Die Vielzahl an Geräten rund herum werden jedoch immer wieder vernachlässigt. Internetanbindung, Firewalls, Switches, Smartphones, Tablets und vieles mehr will gewartet werden oder macht einmal Probleme. Wen soll man dann verständigen? Um meinen Kunden diese Frage abzunehmen, stehe ich als Schnittstelle für all diese Probleme und noch mehr zur Verfügung und behebe diese - sofern möglich - selbst oder leite sie an die zuständigen Stellen weiter und übernehme die Kommunikation bis zur Behebung.

 

Computersysteme, Serversysteme und eben die gesamte EDV sollte - wenn möglich - im Hintergrund laufen, ohne bemerkt zu werden. Nichts ist anstrengender für ein Unternehmen, als die EDV permanent zum Feind zu haben, da man sich dann nicht auf seine eigentlichen Aufgaben konzentrieren kann.